DKP Rosenheim - Aktuelles

Die USA drei Tage nach den Wahlen

Die USA drei Tage nach den Wahlen

9.11.2016 - Die US-Wahlen sind entschieden: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten. Ob sie zu vereinigen sind, diese Staaten, wird sich zeigen. Die USA sind innerlich zerissen wie kaum ein anderes Land. Trump diskriminiert Frauen, Religionen und Bevölkerungsgruppen. Er will eine gigantische Mauer vor Mexiko errichten und die Zollschranken hochziehen. Die sozialen und wirtschaftlichen Probleme der USA erinnern zu Teilen an den Status eines Entwicklungslandes. Wie kann ein politisch unerfahrener aber stinkreicher Präsident mit diesen massiven Problemen des mächtigsten Landes der Welt fertig werden?

Wir haben in Rosenheim die spannende Gelegenheit, dieses Hauptthema dieser Tage mit Conrad Schuhler, Vorsitzender des isw – Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung, zu diskutieren:

Freitag, 11.11.2016, 19:00 Uhr
im Z - Linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstraße 45a, Rosenheim

Conrad Schuhler ist ein ausgezeichneter Kenner der USA, Journalist und Wirtschaftswissenschaftler. Conrad lebte einige Jahre in den USA und arbeitete an den Universitäten Yale und Berkeley/California. Er veröffentlichte mehrere Bücher über die USA wie "Freeze – die Geschichte des anderen Amerika" (Weltkreis-Verlag). Seine Beiträge im isw befassen sich oft mit den USA wie "US-Wahlen: Trump kontra Hillary – Wall Street meets Wall Street?" (siehe isw Übersicht und unser isw-Archiv).

Wir laden Euch herzlich zu diesem Abend ein.

Weiterlesen...
 

Der politische Film: 1983 - Welt am Abgrund (Able Archer 83)

6.11.2016, Sonntag, 19:00 Uhr

im  Z - Linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstraße 45a, Rosenheim

Mitteleuropa bzw. die gesamte Welt ist 1983 nur knapp einer nuklearen Katastroph entgangen. Grund dafür waren die atomare Hochrüstung und riskante Provokationen der Atommächte USA und Sowjetunion. Beide Mächte standen sich in einem Abstand von wenigen Raketen-Minuten gegenüber. Eine falsche Meldung, eine fehlerhafte Interpretation und der Atomkrieg "aus Versehen" tötete uns alle. Viele kennen die K...

Weiterlesen...

Die Interessen der Türkei und der USA im Syrienkrieg

13.10.2016 Donnerstag
19:00 Uhr: Stammtisch der DKP

Gäste sind herzlich willkommen

28.9.2016 - Stichworte zum Thema:

Interessen der reaktionären Türkei unter Erdogan im Krieg gegen Syrien

Stärkung der Türkei durch ein schwaches, zerstörtes oder aufgeteiltes Syrien.

Verhinderung eines säkularen, relativ aufgeklärten Staates Syrien, der tendenziell viel weniger autoritär und kapitalhörig ist als die Türkei.

Kampf gegen die Kurden. Verhinderung einer Einigungsbewegung der Kurden und der möglichen Schaffun...

Weiterlesen...

Fünf Jahre Z - Einladung zum "Jubiliäums-Wochenende"

Z - Linkes Zentrum in Selbstverwaltung, Rosenheim

29.9.2016 - Liebe Mitstreiter*innen und Unterstützer*innen,

die Zeit vergeht gelegentlich wie im Flug. Und plötzlich gibt es Z - Das
Linke Zentrum in Selbstverwaltung schon seit fünf Jahren. Wir möchten
euch herzlich zum "Jubiläums-Wochenende" vom 01. bis 03. Oktober 2016
einladen.

Bevor wir in diesen Tagen feiern können, müssen wir allerdings erst
einmal etwas klarstellen: Dass wir "Zusammenhalten gegen den Rechtsruck
in der Gesellschaft" wollen wir am ...

Weiterlesen...

Der Brexit: Ursachen und Folgen für das Vereinigte Königreich und die EU

11.8.2016 Donnerstag
19:00 Uhr: Stammtisch der DKP

im Z - Linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstraße 45a, 83022 Rosenheim

BREXIT: Das Ausmaß der Ablehnung muss zur Neugründung der EU führen
Sammlung von Autoren

Der Anfang vom Ende - Brexit verweist auf ungelöste Widersprüche Konzern-Europas
von Klaus Wagener

Nach dem Brexit: Wie tot ist Europa?
von Conrad Schuhler

Weiterlesen...
Seite 2 von 10

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Hayir heißt Nein!
    28.03.2017: Seit gestern ( Montag, 27.3.) stimmen die TürkInnen im Ausland über das Verfassungsreferendum ab. In der Türkei findet die Abstimmung am 16. April statt. Die Kampagne läuft auf Hochtouren. Evet oder Hay?r. Ja oder Nein. Bist du für Erdogan...
  • Saarland: Konservative und Rechte gewinnen
    27.03.2017: Ein rot-rotes Bündnis im Saarland wäre ein Signal für den Bund gewesen. Aber es ist anders gekommen: Klare Siegerin ist die CDU. CDU und AfD gewinnen über 80.000 Stimmen hinzu, die SPD 10.000. DIE LINKE verliert 9.000 Stimmen und...
  • Apartheidstaat Israel
    26.03.2017: Erstmals ist Israel in einem offiziellen Dokument der UNO als Apartheid-Regime bezeichnet worden. In einem Bericht der UNO-Wirtschafts- und Sozialkommission für Westasien (ESCWA) unter Leitung der UNO-Exekutivsekretärin und früheren jordanischen Ministerin Rima Khalaf (Foto) wird wörtlich festgestellt, "dass Israel...
  • Zur Strategiediskussion und zum UZ-Artikel von Blach/Roedermund
    25.03.2017: In einem UZ-Artikel vom 24.2.2017 erklären Björn Blach und Paul Roedermund die Orientierung auf eine „antimonopolistische Demokratie“ für unrealistisch, weil sie vor 40 Jahren unter „völlig anderen Kräfteverhältnissen“ entwickelt worden sei und heute in Diskrepanz zur aktuellen Lage der...
  • Ein Europa von und für die Menschen
    25.03.2017: Heute haben in Rom die EU-SpitzenpolitikerInnen den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge gefeiert. Zeitgleich demonstrierten Tausende gegen das Europa der Austerität und des Neoliberalismus. Bereits in den Tagen zuvor fanden verschiedene Veranstaltungen statt. Im Acquario Romano stellte...
  • Geld für "Schnaps und Frauen"
    24.03.2017: "Frei von der Leber" hatte EU-Kommissar Günther Oettinger Chinesen als "Schlitzohren und Schlitzaugen" bezeichnet. Wenige Tage vor dem 60. Jahrestag der Gründung der Europäischen Gemeinschaft hat nun Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem die Südeuropäer beleidigt. Sie würden EU-Gelder für "Schnaps und...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2