DKP Rosenheim - Aktuelles

Kritik der Markttheorie, Kritik der Marktideologie

Franz Garnreiter

isw – Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung

26.9.2013 - Der Begriff Kapitalismus ruft mittlerweile in der Bevölkerung mehr Abwehr als Zustimmung hervor. Dagegen sind Begriffe wie Markt und Wettbewerb in der Bevölkerung positiv besetzt, und dies bis hin zu kritischen Organisationen wie z.B. Greenpeace. Mit dem Begriff Markt verbinden sich Assoziationen zu Leistungsgerechtigkeit, Bürokratiefeindlichkeit, persönlicher Gestaltungsfreiheit, Staatsskepsis, freie Auswahl unter vielen Optionen.

Unter einem Markt verstehe ich nicht so sehr den konkreten Marktplatz oder das Kaufhaus, sondern ein Regelungsverfahren, mit dem Nachfrager und Anbieter einer Ware oder Dienstleistung oder der Ware Arbeitskraft miteinander in Beziehung treten können, um den Preis zu ermitteln und die Ware gegen Geld auszutauschen. Markt steht hier für den Austausch von individuell und ohne gesellschaftliche (Planungs)Absprache erstellten Waren. Die Marktpreisbildung kann dabei – da sich die Individuen als Fremde, als Beziehungslose gegenüber stehen – grundsätzlich nur über die individuelle Nutzenmaximierung bzw. für die Unternehmen die Gewinnmaximierung erfolgen). Zum Kriterium der Gewinnmaximierung auf den Märkten passt – wie ein Zwilling zum anderen – das Privateigentum an Produktionsmitteln und Produktionsentscheidungen, die ebenfalls nur auf eine Gewinnmaximierung abzielen.

Weiterlesen...
 

Kampf um die Weltherrschaft

Vor 100 Jahren entfesselten die imperialistischen Hauptmächte
den Großen Krieg – seine erste Etappe

Klaus Wagener

UZ - Zeitung der DKP

26.8.2014 - "Mitten im Frieden überfällt uns der Feind", hatte der blitzende Hohenzoller behauptet. Zu diesem Zeitpunkt, am 6.  August 1914, beschossen die deutschen Kanonen schon die Festungen von Lüttich. Belgien hatte die ersten Massenerschießungen von Zivilisten erlebt. Das ebenfalls neutrale Luxemburg war schon am 2.  August besetzt worden. Die Zerstör...

Weiterlesen...

Wo bitte geht’s hier zum Winterpalais?

Zum Zusammenhang von Reform, Transformation, Revolution

Conrad Schuhler

isw – Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung

26.8.2014 - Das Winterpalais war die Sommerresidenz der Zaren in St. Petersburg, wo 1905 ein erster großer revolutionärer Aufbruch stattfand. Unsere Frage meint also politisch: Wie gelangen wir zur Revolution?

Das Konzept der Transformation will weg von der alten Gegenüberstellung, die auch die sozialistische Bewegung entzweit hat: nämlich hier Reform bzw. Reformen und d...

Weiterlesen...

Veränderung der globalen Kräfteverhältnisse – ökonomisch, politisch, militärisch

Conrad Schuhler

isw – Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung

25.8.2014 - Wir erleben derzeit mehrere Prozesse weitreichender Umgestaltung in der weltpolitischen Kräfteverteilung. Zum einen entwickelt sich ein neuer „Block“ von Entwicklungs- und Schwellenländern, angeführt von den sog. BRICS-Staaten (B=Brasilien, R= Russland, I= Indien, C= China,  S = Südafrika), gegen die alten Metropolen USA, Europa und Japan. Zum anderen streben diese alten Metropolen der G7-Staaten zu neuen F...

Weiterlesen...

Von Sammlern und Jägern

Bemerkungen zur digitalen Totalüberwachung

Klaus Wagener

UZ - Zeitung der DKP

14.3.2014 - Sammelwut der NSA ist nutzlos“, glaubt das Handelsblatt. Das Blatt stützt sich auf eine Studie des US-Think-Tank, New America Foundation, der 225 Terrorismus-Fälle seit dem 11. September untersucht hat und zu dem Ergebnis kam, dass die NSATotalüberwachung „keinen erkennbaren Einfluss auf die Verhinderung von Terrorakten gehabt“ habe. Das mag so sein. Menschen, die sich ernsthafterweise mit der imperialen ...

Weiterlesen...
Seite 10 von 11

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Die Mobilisierung gegen Macron geht weiter
    22.11.2017: In den bürgerlichen Medien wurde er beflissen klein geschrieben und von einem „Misserfolg“ geredet. Weil der vierte landesweite gewerkschaftliche Aktionstag in Frankreich seit am Amtsantritt von Staatspräsident Macron am 16. November nicht die gleichen hohen Teilnehmerzahlen erreicht hat wie...
  • Chile: Die linke Frente Amplio sorgt für die große Überraschung
    21.11.2017: Die neue Koalition Frente Amplio sorgte bei der Wahl am Sonntag für die große Überraschung. Sie kam aus dem Stand mit ihrer Präsidentschaftskandidatin Beatriz Sánchez auf 20,34% der Stimmen ++ Stichwahl am 17. Dezember zwischen Sebastián Piñera von der...
  • Geld negiert die Welt
    Der Fluch der Karibik hat nun auch Nord- und Ostsee erreicht 20.11.2017: "Paradise Papers" - hört sich im ersten Moment an wie eine neue Kreation wohlriechenden Toilettenpapiers. Ist aber leider etwas, was mit Hygiene wenig zu tun hat....
  • "Der Parteivorstand zerstört die DKP"
    19.11.2017: Die Krise in der DKP eskaliert. "Der Parteivorstand zerstört die DKP", heißt es im Bericht des Kreisvorstandes der DKP München. Allein dort haben in den letzten Tagen über 70 Mitglieder der Partei den Rücken gekehrt. In einem "Schlusswort" der...
  • Atomwaffen abschaffen - Menschenkette am bundesweiten Aktionstag
    19.11.2017: „Stoppt die Eskalation! Atomwaffen ächten!“ Rund 1.000 Beteiligte an einer etwa drei Kilometer langen Menschenkette entlang den Linden forderten am Sonnabend in Berlin die künftige Bundesregierung auf, dem UN-Vertrag für ein Verbot von Atomwaffen beizutreten und die US-Atombomben aus...
  • Sie kommen im Morgengrauen!
    von Bettina Jürgensen 18.11.2017: Am Montag in aller Frühe kam die Nachricht, dass es bei unserem Genossen Kerem Schamberger aus München eine Hausdurchsuchung gegeben hat! Die erste Frage war: Was wollen DIE schon wieder von Kerem? In letzter Zeit wurde immer...



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2