DKP Rosenheim - Aktuelles

Produktivkraftentwicklung und Arbeiterklasse

Eine Frage von politisch-strategischer wie unmittelbar praktischer Bedeutung

Von Nina Hager

UZ - Zeitung der DKP, 13.3.2015

Im Leitantrag des Parteivorstandes steht am Anfang zur Kennzeichnung der gegenwärtigen Situation unter anderem der Satz „Wir erleben zugleich rasante Entwicklungen der Produktivkräfte (PK), die neue Veränderungen in der Klassen- und Sozialstruktur zur Folge haben." Leider wird das im Weiteren nicht ausgeführt.

In Vorarbeit auf das DKP-Programm von 1978 – stärker vielleicht noch vor dem Hamburger Parteitag und den Beschlüssen 1986 – wurde in unserer Partei viel Wert darauf gelegt, politische Entscheidungen wissenschaftlich vorzubereiten. Fragen der PK-Entwicklung spielten dabei eine große Rolle. Auch um die erreichte Entwicklungsstufe des monopolistischen bzw. staatsmonopolistischen Kapitalismus adäquat erfassen zu können und Gegenstrategien zu entwickeln.

Weiterlesen...
 

Der chinesische Traum

Die Volksrepublik China strebt einen neuen Platz in der Welt an

Von Helmut Peters

UZ - Zeitung der DKP

2.2.2015 - Die Volksrepublik China hatte bisher aufgrund des für sie ungünstigen globalen Kräfteverhältnisses in den internationalen Angelegenheiten, solange die nationalen Interessen nicht betroffen waren, eine Politik der relativen „Zurückhaltung“, des „Abwartens auf ihre Zeit“ (taoguang yanghui) verfolgt. Das hat sich mit der Führung von Partei, Staat und Militär durch Xi Jinping geändert. Die ...

Weiterlesen...

Grundsätzliches zum Rechtsstaat

UZ - Zeitung der DKP

Von Hermann Klenner

30.12.2014 - Bei den folgenden Ausführungen handelt es sich um Auszüge aus einem Referat Professor Hermann Klenners bei der Kommunistischen Plattform der Partei „Die Linke“. Der vollständige Text einschließlich der Fußnoten erscheint in Heft 1/2015 der Marxistischen Blätter .

Nächst  „Freiheit“  und  „Demokratie“ gehören „Rechtsstaat“ (und neuerdings wieder einmal „Unrechtsstaat“) zu dem am häufigsten benutzten Polit-Vokabular. Dabei stoßen nich...

Weiterlesen...

Der digitale Idealist und die Welteroberer

UZ - Zeitung der DKP

Zwei Buchempfehlungen von Lothar Geisler

Jaron Lanier: Wem gehört die Zukunft?

11.9.2014 - Jaron Lanier, der sich selbst als „digitalen Idealisten“ sieht (und dem Lenin einen „klugen Idealismus“ bescheinigen würde, von dem „kluge Materialisten“ lernen können), erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Lanier ist Informatiker, Schriftsteller, Musiker, Unternehmer, lehrt an der University of California in Berkeley, arbeitet für Microsoft und macht sich zum ...

Weiterlesen...

Die Welt am Abgrund

WWF stellt neuen „Living Planet Report“ vor

UZ - Zeitung der DKP

4.12.2014 - Die Art und Weise, wie wir leben und produzieren, ruiniert unseren Planeten. Karl Marx stellte dies seinerzeit in ähnlicher Weise fest, als er schrieb, im Kapitalismus würden die  Springquellen  des  Reichtums  – Mensch  und  Natur  –  untergraben. Doch  wahrscheinlich  erahnte  er  nur im Ansatz, welches Ausmaß die Zerstörung der Natur einmal annehmen würde. Kür...

Weiterlesen...
Seite 8 von 10

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Partei der Arbeit auf Erfolgskurs
    29.03.2017: Die belgische Partei der Arbeit (PTB/PvdA) ist nach dem jüngsten "Polit-Barometer", das am 24. März veröffentlicht wurde, weiter im Aufwind. In der Wallonie liegt sie bei 20,5 Prozent, in der Region Brüssel bei 14,1 Prozent. Der PTB-Vorsitzende Peter Mertens...
  • Hayir heißt Nein!
    28.03.2017: Seit gestern ( Montag, 27.3.) stimmen die TürkInnen im Ausland über das Verfassungsreferendum ab. In der Türkei findet die Abstimmung am 16. April statt. Die Kampagne läuft auf Hochtouren. Evet oder Hayir. Ja oder Nein. Bist du für Erdogan...
  • Saarland: Konservative und Rechte gewinnen
    27.03.2017: Ein rot-rotes Bündnis im Saarland wäre ein Signal für den Bund gewesen. Aber es ist anders gekommen: Klare Siegerin ist die CDU. CDU und AfD gewinnen über 80.000 Stimmen hinzu, die SPD 10.000. DIE LINKE verliert 9.000 Stimmen und...
  • Apartheidstaat Israel
    26.03.2017: Erstmals ist Israel in einem offiziellen Dokument der UNO als Apartheid-Regime bezeichnet worden. In einem Bericht der UNO-Wirtschafts- und Sozialkommission für Westasien (ESCWA) unter Leitung der UNO-Exekutivsekretärin und früheren jordanischen Ministerin Rima Khalaf (Foto) wird wörtlich festgestellt, "dass Israel...
  • Zur Strategiediskussion und zum UZ-Artikel von Blach/Roedermund
    25.03.2017: In einem UZ-Artikel vom 24.2.2017 erklären Björn Blach und Paul Roedermund die Orientierung auf eine „antimonopolistische Demokratie“ für unrealistisch, weil sie vor 40 Jahren unter „völlig anderen Kräfteverhältnissen“ entwickelt worden sei und heute in Diskrepanz zur aktuellen Lage der...
  • Ein Europa von und für die Menschen
    25.03.2017: Heute haben in Rom die EU-SpitzenpolitikerInnen den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge gefeiert. Zeitgleich demonstrierten Tausende gegen das Europa der Austerität und des Neoliberalismus. Bereits in den Tagen zuvor fanden verschiedene Veranstaltungen statt. Im Acquario Romano stellte...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2