DKP Ebersberg - Aktuelles

Wer wir sind und was wir wollen

Wer wir sind und was wir wollen

Wer die Welt verändern will,
muss sie erkennen.
Wer sich befreien will,
braucht Genossen.
Wer Kraft entfalten will,
muss sich organisieren.
Wer ein freies menschliches Leben erringen,
die Zukunft gewinnen will,
muss kämpfen.

Weiterlesen...
 

Ebersberger Bündnis für den Atomausstieg

Ebersberger Bündnis für den Atomausstieg

Die DKP Ebersberg zählt zu den Unterstützern des Ebersberger  Bündnisses für den Atomausstieg. Wir unterstützen die zwei Kernziele, auf die sich die Bündnispartner geeinigt haben  

Weiterlesen...

Gedenkveranstaltung der Gemeinde Poing für die Opfer des Todeszuges

Gedenkveranstaltung der Gemeinde Poing für die Opfer des Todeszuges

 

Am 27. April 2011 fand anlässlich des 66. Jahrestag des „Massakers von Poing“ eine Feierstunde statt. Organisiert von der Gemeinde eröffnete Bürgermeister Albert Hingerl die Veranstaltung am Gedenkstein in der Bahnhofstraße.   

 

 

 

  "Wir können die Vergangenheit nicht ändern, doch wir können für die Zukunft daraus lernen, dass Vergleichbares nie wieder geschieht" ist der Kern seiner Botschaft.

Weiterlesen...

Veranstaltungsbericht

Veranstaltungsbericht

China - Land der Widersprüche

Walter Listl, Vorsitzender der DKP Südbayern und Sonja Schmid, Mitarbeiterin des Institutes für sozialökologische Wirtschaftsforschung München ( www.isw-muenchen.de ) waren am Mittwoch, den 6.April 2011 zu Gast bei der DKP Ebersberg und berichteten vor  Interessierten über ihre Chinareise. Großartige Fotos gingen einher mit einem packenden Bericht über das Reich der Mitte und das Lleben der Menschen dort.

Weiterlesen...

Presseerklärung

Solidarität mit den nordafrikanischen und arabischen Völkern!

Wir solidarisieren uns mit den Völkern Tunesiens, Algeriens, Ägyptens, des Jemen und Jordaniens, die für soziale Rechte und demokratische Freiheiten kämpfen. Wie unterstützen die Forderungen der Volksbewegungen in diesen Ländern.
Die Menschen in diesen Ländern sind nicht mehr bereit, Korruption, Polizeiterror, Folter und zunehmende Armut länger zu akzeptieren. Sie kämpfen um Freiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit.
Leider wurden u...

Weiterlesen...
Seite 6 von 7

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • PCF: "Die Französische Kommunistische Partei ist aufgerufen, sich neu zu ...
    28.06.2017: Der Nationalrat der Französischen Kommunistischen Partei PCF hat am Wochenende (23./24.Juni) über Lehren und Konsequenzen aus den Wahlergebnissen diskutiert. Mit dieser Tagung wurde der Auftakt für eine große Parteidiskussion gegeben, deren Ergebnisse mit der Abhaltung eines außerordentlichen Parteitags im...
  • Iranische TUDEH Partei warnt vor "regime change"
    27.06.2017: Wachsende Spannungen im Mittleren Osten sind Teil der Aggression Washingtons gegenüber Teheran, warnten die iranischen KommunistInnen am Samstag in einer Erklärung.
  • Beschluss des Bezirksvorstands der DKP Südbayern vom 24. Juni 2017
    Beschluss des Bezirksvorstands der DKP Südbayern vom 24. Juni 2017: "Der Beschluss des Parteivorstands der DKP, den Bezirk Südbayern aufzulösen, ist statutenwidrig und damit unwirksam. Der Bezirksvorstand Südbayern setzt seine Arbeit auf der Grundlage von Parteiprogramm und Statut fort." In der Begründung...
  • Euklid Tsakalotos: Den Weg für radikalere Lösungen ebnen
    26.06.2017: Zuerst die schlechte Nachricht. Die letzten Niederlagen der rechtsextremen Populisten in Ländern wie Frankreich und den Niederlanden sollten uns nicht in Sicherheit wiegen. Die soziale Frage, das Gefühl der Ungerechtigkeit in den breiten Bevölkerungsschichten, die weit verbreitete Ansicht, dass...
  • Kieler Woche und militaristisches Säbelrasseln
    24.06.2017: So wie jedes Jahr lockte Ende Juni die „Kieler Woche, das größte maritime Volksfest Nordeuropas“ (so der eigene Anspruch, des von vielen international agierenden Großkonzernen gesponserten Mega-Events) wieder Hunderttausende in die Hauptstadt Schleswig-Holsteins. Neben ambitioniertem Segelsport, Open-Air-Konzerten auf zig...
  • DKP-Rheinland-Pfalz: Beschluss zur Auflösung des Bezirks Südbayern sofort zurücknehmen
    24.06.2017: Die SprecherInnen der DKP Bezirk Rheinland-Pfalz verurteilen den Beschluss des Parteivorstands vom 17. und 18. Juni 2017, den DKP-Bezirk Südbayern aufzulösen. Hier wird versucht, das Statut als Disziplinierungsmittel im innerparteilichen Meinungsstreit zu missbrauchen. Alleine schon die Umstände der Beschlussfassung lässt...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2