DKP München - Aktuelles

November 2016

Rundbrief und Termine

Europa vor der Stichwahl in Österreich - mit Walter Baier (Wien)

Europa vor der Stichwahl in Österreich - mit Walter Baier (Wien)

18.10.2016 - Walter Baier ist erkrankt.
Leider muss die Veranstaltung ausfallen.

Dienstag, 18. Oktober, 19:00 Uhr

Augustiner Bürgerheim
Bergmannstr. 33, 80339 München

Es laden ein: DIE LINKE München Mitte-West, Front de Gauche München, DKP München, Europäische Linke München

Weiterlesen...

Raus aus der Steinkohle: Mit dem Fahrrad in die Zukunft

Raus aus der Steinkohle: Mit dem Fahrrad in die Zukunft

Münchner Bürgerbegehren "Raus aus der Steinkohle!"
München, 03.10.2016

Veranstaltungsinformation

Einladung an alle Münchner Bürger

 

Bürgerbegehren lädt ein zu Radtour mit Führung in Geothermieanlage und Informationsveranstaltung mit dem Präsidenten des Bundesverband Geothermie

Bereits zwei Drittel der nötigen Unterschriften sind gesammelt! 

Der Bürgerentscheid kommt - zu Ihrer umfassenden Information laden wir Sie und alle Mitbürger zu folgenden Veranstaltungen im Rahmen des Münchner Klimaherbst ein:

Radtour - Kohlekraft oder Tiefenwärme – Steinzeit oder Zukunftsfähigkeit?

 

Alle die es noch immer nicht glauben können, dass wir in München noch immer Kohle verheizen, laden wir ein zu einer Radtour. Die Route führt uns entlang der Fernwärmeleitung durch den Englischen Garten, vorbei am Kohlekraftwerk und zu unserem Ziel der Geothermieanlage in Unterföhring wo wir an einer Führung teilnehmen können.

Anmeldung unter: www.raus-aus-der-steinkohle.de/radtour/ 
Begrenzte Anzahl an Teilnehmern an der Führung!

Datum:
So. 16.10. (bei Regen am 23.10. – Info dazu kommt per Mail!)
Uhrzeit: 14 Uhr
Treffpunkt: Odeonsplatz (mit Fahrrädern)
Organisation: Michael Schabl, Vertreter des Bürgerbegehren „Raus aus der Steinkohle“

Bürgerbegehren „Raus aus der Steinkohle“ – Die Münchner nehmen es selbst in die Hand – Saubere Energie ohne Kohle

Dr. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverband Geothermie referiert über tiefe Geothermie und dass die Fernwärme schon deutlich früher sauber werden kann als die SWM dies in ihrer "Vision" planen.

Darum haben sich mehr als 50 Organisationen zusammengetan im Bündnis für saubere Energie für München und arbeiten ehrenamtlich für die lokale Energiewende und Erfüllung des Pariser Klimavertrags.

Es wird berichtet über die Fortschritte hin zum Bürgerentscheid und unseren Forderungen bzgl. der lokalen Energiewende in München.
Alle sind eingeladen im Anschluß mitzudiskutieren und weitere Ideen einzubringen.

Datum:
Mo. 24.10.2016
Uhrzeit: 19 – 21 Uhr
Ort: EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80 in München, Großer Saal
Referenten: Erwin Knapek, Präsident des Bundesverband Geothermie
Anmeldung unter: www.raus-aus-der-steinkohle.de/klimaherbst/ 

Mit freundlichen Grüßen, Michael Schabl
Kampagnenleiter des Bürgerbegehrens


Weiterlesen...

Oktober 2016

Rundbrief und Termine

Seite 8 von 92

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Beschluss des Bezirksvorstands der DKP Südbayern vom 24. Juni 2017
    Beschluss des Bezirksvorstands der DKP Südbayern vom 24. Juni 2017: "Der Beschluss des Parteivorstands der DKP, den Bezirk Südbayern aufzulösen, ist statutenwidrig und damit unwirksam. Der Bezirksvorstand Südbayern setzt seine Arbeit auf der Grundlage von Parteiprogramm und Statut fort." In der Begründung...
  • Euklid Tsakalotos: Den Weg für radikalere Lösungen ebnen
    26.06.2017: Zuerst die schlechte Nachricht. Die letzten Niederlagen der rechtsextremen Populisten in Ländern wie Frankreich und den Niederlanden sollten uns nicht in Sicherheit wiegen. Die soziale Frage, das Gefühl der Ungerechtigkeit in den breiten Bevölkerungsschichten, die weit verbreitete Ansicht, dass...
  • Kieler Woche und militaristisches Säbelrasseln
    24.06.2017: So wie jedes Jahr lockte Ende Juni die „Kieler Woche, das größte maritime Volksfest Nordeuropas“ (so der eigene Anspruch, des von vielen international agierenden Großkonzernen gesponserten Mega-Events) wieder Hunderttausende in die Hauptstadt Schleswig-Holsteins. Neben ambitioniertem Segelsport, Open-Air-Konzerten auf zig...
  • DKP-Rheinland-Pfalz: Beschluss zur Auflösung des Bezirks Südbayern sofort zurücknehmen
    24.06.2017: Die SprecherInnen der DKP Bezirk Rheinland-Pfalz verurteilen den Beschluss des Parteivorstands vom 17. und 18. Juni 2017, den DKP-Bezirk Südbayern aufzulösen. Hier wird versucht, das Statut als Disziplinierungsmittel im innerparteilichen Meinungsstreit zu missbrauchen. Alleine schon die Umstände der Beschlussfassung lässt...
  • Werner Lutz: An den Parteivorstand und die Parteimehrheit
    24.06.2017: Vor dem Hintergrund meiner persönlichen Erfahrung als damaliger Mitverantwortlicher für drei Parteiausschlüsse zu Beginn der Erneuerer -Auseinandersetzung in Erlangen 1987 und der heute damit verbundenen Erkenntnis, dass administrative Maßnahmen zu keiner Zeit eine Lösung für politische Auseinandersetzungen in der...
  • Parteivorstand will Bezirk Südbayern auflösen
    24.06.2017: „Parteivorstand löst Bezirksorganisation Südbayern auf“ – so lautet die Überschrift in der UZ, der Zeitung der DKP, zu einem Bericht über die 9. PV-Tagung der DKP. Seit sich die DKP wieder als marxistisch-leninistische Partei bezeichnet, gibt es mit dieser...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2