Kleine Nachlese zum Workshop politische Ökonomie

E-Mail Drucken PDF

Die DKP Gruppe Ebersberg lud am Samstag, den 14. März 2014 nach Wasserburg zum Seminar Marxistische Politische Ökonomie und 16 Teilnehmer kamen.

Das Seminarthema ergab sich aus dem Bildungsplan unserer Partei: Lenins Schrift Die 3 Quellen und Bestandteile des Marxismus. Nachdem wir uns vergangenen Herbst mit der Philosophie beschäftigten, konnten wir nun unter Leitung unseres Referenten Jörg Högemann unsere ökonomisches Wissen festigen.

In gut 4 Stunden beschäftigten wir uns mit der Entstehung des Kapitalismus, der Funktionsweise von Ausbeutung, Logik von Krisen und Kriegen und der Leninschen Imperialismustheorie. Klar, dass in dieser Zeit vielen Details nicht auf den Grund gegangen werden konnte. Das gut strukturierte Seminarmaterial ermöglicht aber die Nacharbeit daheim oder in der Parteigruppe ( zu bestellen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Der Abend klang bei einem geselligen Abendessen aus. Wir danken für die rege Teilnahme und freuen auf das kommende Seminar im Herbst 2015 "Wissenschaftlicher Sozialismus"

200.- Euro sammelten die Teilnehmer zu Gunsten der Roten Hilfe für deren Projekt zur Unterstützung verfolgter ukrainischer Antifaschisten.

 

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Wir trauern um Christian Koberg
    27.05.2017: Christian Koberg verstarb am 22. Mai in seiner Heimatstadt Kiel im Alter von 70 Jahren. Christian kam schon als Kind mit Kommunisten in Kontakt, 1962 wurde er mit 16 Jahren Mitglied der illegalen KPD. Er war Mitorganisator der ersten...
  • Uwe Fritsch: Einige Anmerkungen zu Diskussionsbeiträgen um die Bedeutung der ...
    25.05.2017: In einigen Beiträgen zur Bedeutung der antimonopolistischen Demokratie für die Politik unserer Partei, die auf einem exponierten Platz auf news.dkp veröffentlicht sind, gibt es Positionen, zu denen ich hier Stellungnahme beziehen muss. Ich kann mich auf Grund der Kürze...
  • Aldar Khalil: Syriens Kurden sind nicht die PKK
    27.05.2017: Inmitten des Kampfes gegen den Islamischen Staat bombardiert der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan unsere Dörfer und Soldaten auf der Basis eines vollkommen falschen Vorwands. Von Aldar Khalil [1] (#Khalil):
  • Hungerstreikende nicht sterben lassen!
    update 27.05.2017: Das Palestinian Information Center teilte heute mit, dass der Hungerstreik unterbrochen ist ++ die Hungerstreikenden haben einen Sieg für ihre humanitären Forderungen errungen 26.05.2017: Am heutigen Freitag dauert der Massen-Hungerstreik von weit über tausend palästinensischen Häftlingen...
  • Schäuble bleibt für Europa ein Problem
    26.05.2017: Eurogruppensitzung zu Griechenland wieder ohne Ergebnis ++ Gläubiger stehen nicht zu ihren Verpflichtungen ++ Schäubles Verhalten löst Sturm der Entrüstung aus ++ Mitschrift der Eurogruppensitzung durchgesickert (siehe unten) ++ IWF und Schäuble spielen sich die Bälle zu
  • Ferda Cetin: USA ein temporärer Partner
    Ein Kommentar von Ferda Cetin zur Incirlik-Debatte 25.05.2017: Vor mehreren Tagen gab es in den Zeitungen eine Nachricht mit der jeweils selben Überschrift, die in Hinsicht auf den Inhalt und die Sprache interessant war....

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2