DKP Ebersberg - Aktuelles

Kontakt zur DKP Ebersberg

Kontakt zur DKP Ebersberg

Die DKP Ebersberg ist unter folgender E-Mail zu erreichen:

ebersberg@dkp-suedbayern.de

 Wir treffen uns regelmäßig zu Gruppenabenden, zu denen auch Interessierte willkommen sind. Ort und Zeit auf Anfrage.  

 

Gedenken an die Opfer des Mühldorfer Todeszuges

Am 27. April 2015 lud die Gemeinde Poing zum Gedenken an die Opfer des so genannten Massakers von Poing ein.
1945 kam im Bahnhof Poing ein Zug mit KZ Häftlingen aus Mühldorf zum Stehen. Zunächst verliessen die Wachmannschaften den Zug. Als die Häftlinge sich entfernen wollten, wurden sie von SS unter Mithilfe einiger Poinger Bürger unter vielen Todespofern zurück in den Zug getrieben, wenigen gelang die Flucht. Dieses nun schon traditionelle Gedenken findet alljährlich am 2010 eingeweihten Denkma...

Kleine Nachlese zum Workshop politische Ökonomie

Die DKP Gruppe Ebersberg lud am Samstag, den 14. März 2014 nach Wasserburg zum Seminar Marxistische Politische Ökonomie und 16 Teilnehmer kamen.

Das Seminarthema ergab sich aus dem Bildungsplan unserer Partei: Lenins Schrift Die 3 Quellen und Bestandteile des Marxismus. Nachdem wir uns vergangenen Herbst mit der Philosophie beschäftigten, konnten wir nun unter Leitung unseres Referenten Jörg Högemann unsere ökonomisches Wissen festigen.

In gut 4 Stunden beschäftigten wir uns mit der Entstehung des...

Cetin Oraner am 30.10.2014 zu Gast in Grafing

Zu den Themen    Situation in Syrien und  - nicht losgelöst davon - Aktuelle
Situation der Flüchtlinge in Bayern haben wir LINKE- Stadtrat Cetin Oraner zu Gast.
 
Wo?   Taverne Odysseus, Grafing bei München, Marktplatz 3
Wann?  Donnerstag 30. Oktober 2014  um 19:00Uhr

Weiterlesen...

Nachlese zum Seminar Dialektischer und Historischer Materialismus

Am 11. Oktober 2014 führte die DKP Gruppe Ebersberg ein Halbtagesseminar zum aktuellen
 

DKP - Bildungsthema "3 Quellen und Bestandteile des Marxismus" durch. Seminarleiter Jörg Högemann setzte den Schwerpunkt auf die Einleitung und die Ausführungen zum historischen und dialektischen Materialismus. Basis des Seminars war zum einen Lenins kurze und einfach zu lesende Broschüre zum anderen das Buch von Joseph Schleifstein "Einführung in das Studium von Marx, Engels und Lenin", welches einen fundiert...

Weiterlesen...
Seite 1 von 7

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Madrid schickt Panzer nach Katalonien
    22.09.2017: Spaniens Regierung verlegt Panzer nach Katalonien ++ Spaniens Militär soll für eine Intervention in Katalonien im Falle eines Ja bei der Sezessionsabstimmung am 1. Oktober bereit sein ++ Podemos und Izquierda Unida rufen zu einem Bürgermeister- und Abgeordnetentreffen auf...
  • CETA vorläufig in Kraft – JEFTA steht vor der Türe
    21.09.2017: Am heutigen Donnerstag tritt CETA vorläufig in Kraft – ohne Zustimmung der Parlamente ++ Netzwerk Gerechter Welthandel: CETA & Co müssen ein Wahlkriterium sein! ++ EU-Kommission: radioaktiver Fisch auf den europäischen Tisch
  • Tarifflüchtige einfangen! Allgemeinverbindlichkeit durchsetzen!
    20.09.2017: Am 9. September machten in Düsseldorf über 2.000 Beschäftigte aus tariflosen Unternehmen des Handels auf ihre Situation aufmerksam. Sie folgten dem Streikaufruf von ver.di unter dem Motto: „Tarifflüchtlinge einfangen!“. In allen Tarifgebieten wurde der Kampf um die Allgemeinverbindlichkeit der...
  • Das war`s dann wohl mit r2g
    von Bettina Jürgensen und Leo Mayer 19.09.2017: Das wäre wohl die letzte Chance für eine rot-rot-grüne Regierungskoalition gewesen. Wobei es nicht einfach um eine andere Regierung gegangen wäre, sondern um eine andere Politik und ein anderes Regieren –...
  • Bundesinstitut für Risikobewertung: copy and paste
    18.09.2017: Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) macht sich für die weitere Zulassung von Glyphosat stark. Glyphosat sei unbedenklich, so das BfR. Jetzt berichtet das Umweltinstitut München, dass das BfR seine Bewertung über viele Seiten aus dem Zulassungsantrag von Monsanto...
  • Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für eine starke LINKE im Bundestag!
    Aufruf von GewerkschafterInnen Wir stoßen täglich an die Grenzen, die uns die neoliberale Politik setzt. Als Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind wir überzeugt: Nur zusammen mit einer starken LINKEN im Bundestag sorgen wir für mehr soziale Gerechtigkeit. Dazu müssen wir uns mit...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2