Der Krieg gegen die spanische Republik 1936-1939

Der Krieg gegen die spanische Republik 1936-1939

Dienstag, 06.12.2016, 19:00 Uhr
EineWeltHaus , Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212

Im Juli 1936 putschten reaktionäre spanische Militärs gegen die kurz zuvor gewählte „Volksfront“-Regierung – eine Koalition von Parteien, die von bürgerlichen Liberalen bis hin zu den Kommunisten reichte. Der Putsch führte zum grausamsten, fast drei Jahre währenden Krieg der spanischen Geschich...

Weiterlesen...

Revolution in Rojava

Frühschoppen mit der dkp-muenchen

mit dem Historiker und Buchautor Michael Knapp

Sonntag, 27.11.16, 11:00 Uhr KommTreff, Holzapfelstr. 3

Rot-Rot-Grün: Chance oder Hirngespinst?

dkp-muenchen Ost lädt ein:

Mi., 16. November 2016, 19 Uhr
KommTreff, Holzapfelstr.3

Mit den Koalitionsverhandlungen im Land Berlin und dem Treffen von Bundestagsab...

USA nach den Präsidentschaftswahlen

dkp-muenchen Gruppe Neuhausen/Moosach lädt ein:

USA nach den Präsidentschaftswahlen: Kriegskurs und verschärfte Spaltung der Gesellschaft?

Referent: Conrad Schuhl...

 

Beschluss des Bezirksvorstandes Südbayern vom 25.11.2016

Die im Antrag der drei DKP-Vorsitzenden zur 6. PV-Tagung angedrohten Maßnahmen, Auflösung der Bezirke Südbayern und Rheinland Pfalz und der angedrohte Unvereinbarkeitsbeschluss in Bezug auf das Netzwerk kommunistische Politik sind mit der 6. PV.-Tagung nicht vom Tisch, sondern nur vertagt.

Diese Maßnahmen offenbaren ein autoritäres Parteiverständnis, das an finstere Traditionen der kommunistischen Bewegung erinnert und bedeutet eine Rückkehr zu einem zentralistischen und autoritären Parteikonzept...

Weiterlesen...

Stolpersteine in Memmingen

5.11.2016 - Am 2.11.16 meldete die lokale Presse in Memmingen die Verlegung eines Stolpersteins für Franziska Endres im Memminger Stadtteil Amendingen. Das 10-jährige Mädchen wurde 1943 auf Grund seiner Behinderung im Rahmen der berühmt-berüchtigten Aktion T4, beschönigt als „Euthanasie", von den Faschisten ermordet.

Das ist wohl nun der 31.Stolperstein in Memmingen, mit deren Verlegung am 29. Juni 2014 begonnen wurde (siehe Liste der Stolpersteine in Memmingen ). Hierzu muss man wissen, dass Memmi...

Weiterlesen...

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen – ein Reisebericht 2015

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen – ein Reisebericht 2015

Auch heuer, gut passend zum 70. Jahrestag der Befreiung, gab es wieder eine Fahrt zu den Gedenkstätten des Kärntner und des slowenischen Widerstandes gegen die Nazibesatzer.
Mit dabei 23 Kolleginnen und Kollegen aus Gewerkschaft, VVN, Freidenker, der Linken und DKP unter der bewährten Leitung von Gen. Ernest Kaltenegger (KPÖ, Graz).
Erste Station war der Partisanenbunker an der Arihwand bei St. Jakob im Rosental. Hier informierte uns – dieses Jahr leider nur per Leinwand – der heute 90-jährige Sto...

Weiterlesen...

Solidarität mit Kerem!

Aus den Medien haben wir erfahren, dass der bayerische Verfassungsschutz die Einstellung von Kerem Schamberger an der Ludwig-Maximilians-Universität in München blockiert.

Wir halten dies für einen politischen Skandal. Uns ist klar: Es trifft zunächst Kerem Schamberger als Person und bedroht ihn existenziell. Aber gemeint sind alle, die sich konsequent gegen Militarisierung und Demokratieabbau stellen. Gemeint sind alle, für die der Kapitalismus nicht das letzte Wort der Geschichte ist. Gemeint si...

Weiterlesen...

Zukunft in Rosenheim

8.12.2016, Donnerstag
19:00 Uhr: Stammtisch der DKP

  • Arbeit, die nicht kaputt macht und vernünftig bezahlt wird,
  • eine soziale Sozialpolitik mit bezahlbarem Wohnraum, Familien in gesicherten Verhältnissen, auch damit die Rentner nicht in Altersarmut stranden,
  • Schluss mit den ewigen Verkehrstaus, Investitionen für den öffentlichen Nahverkehr,
  • Politik und Rosenheimer Wirtschaft müssen sich in vollkommen anderer Weise für die Interessen der Bevölkerung einsetzen.

Tun wir uns doch mal zusammen!
Also, Stammti...

Weiterlesen...

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Ohne sonntägliche Arbeitsruhe gibt’s nur noch Werktage
    09.12.2016: Der Kampf um den freien Sonntag spielt eine wichtige Rolle in der Arbeitszeitfrage. Im Gefolge der längeren Ladenöffnungszeiten wurden auch die Geschäfts- und Betriebszeiten anderer Branchen ausgedehnt. Ziel vieler Unternehmern und Politiker ist eine 7-mal-24- Stunden-Gesellschaft, in der einzig...
  • Deutschland heizt das Wettrüsten in Europa an
    10.12.2016: 75 Jahre nach dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion ist sie wieder da - die „Gefahr aus dem Osten“. Die „Russen kommen“, trommeln Medien und politische Kalte Krieger. Man hört förmlich die Kosaken-Pferde wiehern. Vorerst reiten...
  • Griechenland: Streik gegen IWF und Schäuble
    08.12.2016: Der IWF und Schäuble verlangen von Griechenland weitere Kürzungen. Bisher lehnt die Regierung in Athen dies ab. Die Dachgewerkschaften für den privaten und den öffentlichen Sektor haben für heute gegen die Austeritätspolitik und die von den Gläubigern neuerlich verlangten...
  • Entfristungen – ver.di und die ver.di Betriebsräte halten Wort!
    07.11.2016: "ver.di und die ver.di Betriebsräte halten Wort " schreibt die ver.di Betriebsgruppe bei der Post in Freiburg in ihrer Betriebszeitung. Konsequent haben sie befristete Arbeitsverträge bekämpft und waren erfolgreich.
  • Italien: "Bello ciao"
    06.11.2016: "Bello ciao" titelt die kommunistische il manifesto (http://ilmanifesto.info) nach der Abstimmung vom Sonntag. Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi hat mit dem Referendum alles auf eine Karte gesetzt – und krachend verloren. Da halfen ihm auch die Horrorszenarien des wirtschaftlichen Desasters,...
  • Deutschnationaler Reaktionär verhindert, aber kein Ende des Rechtsrucks
    05.12.2016: KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner zeigte sich in einer ersten Reaktion auf das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl erleichtert, dass das höchste Amt der Republik nicht in die Hände von Norbert Hofer gefallen ist, des Exponenten der deutschnationalen Reaktion. Die KPÖ hatte aus...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2